Login / Registrieren
Willkommen im W-LAN Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
N'abend

Dwee, du hast mich erwischt ;-) (Ostern, lese mit, zu faul zum schreiben etc etc) Okay, hier ein kurzer Erfahrungsbericht zu Guitar Hero 2. Wie man sie auspackt *g* und das erstemal in den Händen hält, kann man im 360Blog von Bibliothomas sehen. Dann legt man die DVD ins Laufwerk...ok ok...es ist schweißtreibend, fingerverkrampfend und teilweise wirklich schwer - ABER, man bemerkt einen Erfolg bzw. meistert die Songs mit der Zeit, wenn man fleissig übt übt übt. Bisher spiele ich noch auf Easy und ich glaube nicht, das es an der Langzeitmotivation happern wird. Normalerweise bevorzuge ich eine andere Musikrichtung (Gangstaaarap blubb), doch es macht einfach spaß, mit der Gitarre abzurocken und die Songs langsam richtig zu spielen. Und hier macht sich die Langzeitmotivation bemerkbar. Wenn man nicht wie ein Irrer (oder eben wahnsinnig gut ist) durch die Songliste rast, sich alle paar Tage oder am WE mit Freunden, ein paar Songs "vornimmt", ist man sehr lange beschäftigt. Was meinst du eigentlich mit "defekt" @Dwee? Mir ist bisher noch nichts aufgefallen?!

Oblivion:

Zum Glück bin ich davon noch verschont geblieben und mit "Shivering Island" müsste ich bald durch sein - wer spielt eigentlich auf der 360 mit 20FPS? Bleiben einen also bloß 50 Stunden. Und wenn ich bis zum Ende der Shivering Island-Story kommen sollte, hat es sich wieder gelohnt - danach ist, zumindest für mich, erstmal Schluß mit Oblivion (knapp 200 Quest, über 300 entdeckte Orte usw). Die Geschichte zu SI ist sehr unterhaltsam, spannend und lustig erzählt - wenn es also hoffentlich bald gepatchet wird, kaufen...

GS:

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Was für eine Phrase und so tiefgründig *lol*. Bibliothomas hat mal ausgerechnet, was ca. 750 Pkt kosten (die er verloren hat, weil seine 360 in Reparatur war) - die Versteigerung ist somit eröffnet
Nach ca. 1 1/2 Jahren (der Sommer fällt prinzipiell "punktemässig" aus dem Rahmen) ist das Ergebnis ein wenig dürftig. Ich glaube, wenn man Online zockt, bekommt man noch ein paar *g*.
Investiert (solange es noch kalt ist und die Ladys lange Mäntel tragen lol) ein wenig Zeit in Oblivion, Encanted Arms, Fight Night 3 oder PSU und ihr erreicht "Regionen", die ein Glücksgefühl erzeugen, nach dem ihr euch immer gesehnt habt. *lol* Beweist ein hoher GS, das man zuviel Zeit hat oder das man ein guter Spieler ist? Weder noch! Ebenfalls aufs neue beton - sie sind mir wurscht. Manchmal guckt man darauf, aber lässt auch viele liegen (GoW 3-5 Akt Wahnsinn, PGR - Photo, Streckenbau, Gotham TV, Crackdown - Fahrkünste, Tricks, Dachrennen ... wären alles leicht verdiente Punkte, aber irgendwann ist die Luft einfach raus...). Und wie gesagt, nachdem man die 360 seit ca. Dezember 2005 sein eigen nennt, darf man sich ein wenig von den Noobs *Kopf einzieh und grins* abheben.
Wenn ich neben Oblivion ein wenig Zeit finde, zocke ich auch Need for Speed: Carbon und das Teil ist für mich Punktelos...

Okay, schöne Woche und bis später

Number
offline

Hat hier noch wer Ahnung von den TFTs an der 360 und der Interpolation? Also bei einem 22" ist ja die native Auflösung nun wieder wesentlich höher als 720p und eine 1:1 Ausgabe macht wohl wenig Sinn. Das ist der "Vorteil" (eigentlich auch nicht) von HDTV-Fernsehgeräten. Die Auflösung bleibt identisch, egal wie groß das Bild auch ist. Bis die Pixel groß wie Ziegelsteine sind.
Hab ich da bei dem 22" Acer mit arger Unschärfe zu rechnen? Also an einem 19" TFT (4:3) eine 1024x768 Auflösung finde ich z.B. gruselig.

dweezzu
offline

Ich muss das Spiel erst mal beenden, um zu wissen wieviele Marken ich finde. Habe jetzt 24.

Aber Wahnsinn werde ich mir wohl wirklich nicht antun.

@granturismojünger
Also Uno lohnt sich meiner Meinung nach absolut. Ich habe den Code dafür geschenkt bekommen, aber ich würde, nachdem ich jetzt weiß wie mir das Spiel gefällt, auch das Geld dafür bezahlen. Ist natürlich ziemlich ruhig, aber macht wirklich Laune. Mit Freunden bestimmt noch um einiges mehr.

farbentaub
online

Aber handle rasch, @TheDaywalker. Nicht dass der Bug zuschlägt und Deinem göttlichen Dasein ein jähes Ende bereitet.

Ich warte noch, bis der Bug behoben ist. Um die Zeit zu überbrücken, habe ich mir gestern Ritter der Neun geladen. Macht bist jetzt einen guten Eindruck.


Glaubt du, dass die PS3 die Xbox 360 an Zuverlässigkeit und Robustheit noch unterbieten kann ? ... [anstößiger Smilie]
Noch unzuverlässiger als die 360? Das ist kaum möglich. Aber wenn die PS3 Innen ebenso verbaut ist wie das Gehäuse anmuten lässt ...

Sollte ich jemals eine PS3 erwerben, kann ich es ja wie bei meinem alten TV von Sony handhaben. Einfach pauschal alles nachlöten.

ashdevil77
offline

Ist wie ich finde nen netter Zusatz, wäre schön gewesen wenn MS sagen wir mal ab 1000 Points oder so mal ein paar Belohnungen rüberwachsen lassen würde, vieleicht mal ein Arcade Spiel für lau oder Bilder, Maps weiß der Teufel was

Mit dem HD gebe ich dir sogar Recht, die sind noch sehr anfällig, das Phänomen was ich bei fast allen schon feststellen konnte, die können schwarz nicht richtig darstellen, deswegen habe ich mir auch einen billigen für 5 Scheine gekauft, lieber warte ich noch einige Jahre und schlage dann bei nem günstigen Full HD Markengerät zu, Voraussetzung die Kinderkrankheiten sind überwunden, allerdings bekommt trotzdem auf den jetzigen Geräten auch Grafikpracht vom feinsten geboten, und ob ich mich vor meine 19er Röhrenkiste setze oder ins Wohnzimmer gehe und 32" genieße , die Antwort brauch ich wohl nicht zu geben.

Wer hat die Fifa 07 Demo schon angezockt ?

Ich bin sehr angetan, da wartet wieder ein Highlight auf die Fußballfans unter uns.

JaciX320
offline

Hallo,

ich habe mir gestern "Knowing" anschaut. Naja, was soll ich dazu sagen. Erstmal habe ich nicht viel positives über den Film (schon vorher) gehört, habe dementsprechend auch nicht viel erwartet. Der Film hat eigentlich relativ gut angefangen, bis er zum Ende hin immer absurder wurde... leider. Man hätte den Film so viel besser umsetzen können, da die Grundidee gar nicht soo schlecht war. Einige Fragen, wurden am Ende auch nicht beantwortet (möchte hier jetzt nicht spoilern)
Fazit: Die erste Hälfte des Filmes ist wirklich gelungen, bis er zum Ende hin immer schlechter (absurder) wird, daher: 6/10 Punkte

Walez
offline

(Threadstarter)
Achja, noch ein Xbox-Tip (nix 360 !! )

"Dreamfall-Longest Journey" - Hatte es die Tage mal ausgeliehen. Es ist sehr schön erzählt, das Interface für ein Adventure gut umgesetzt (auf Konsole) und die Optik nicht übel - ABER, es gibt halt keine Punkte

@Dweezzu *schäm* "Psychonauts" habe ich irgendwann nicht mehr weitergespielt, war zuletzt im Zirkus und leicht genervt. (Messerwerfer)

Number
offline

Platz ist ein gutes Stichwort.
Aber besser, als im Winter wieder voll aus der Form zu kommen und im Frühjahr immer erst mühsam wieder aufbauen zu müssen und ´nen normalen Ergometer habe ich schon hinter mir. Wenn du da nur die Wand anstarrst oder Glotze bei schaust, hälst du das selten länger als 30 Minuten durch, von den gewünschten 1-2.5 Stunden gar nicht zu reden.

Ja, Fernabsatzgesetz sei dank, würde der in dem Falle zurückgehen. Aber die Rezensionen sind ja eigentlich auch sehr gut und für 200 Euro darf man kein absolut makelloses Gerät erwarten. Wird aber auch nicht zur Bildbearbeitung benötigt, daher kann man das verschmerzen.

ashdevil77
offline

Ja evtl. ausgehend davon das Eltern ihren minderjährigen Kindern gerecht werden wollen zu Weihnachten, und wenn jeder Saturn und MM dieses Spiel geführt hätte, dann wers auch unter den Tannebaum gekommen.

Bin kein Moralapostel, habe es zwei ma durch und auch online viele Stunden verbracht, also das ist schon ein Spiel was es nicht alle Tage gibt. (Kettensäge anlass)Und wenn unsere Politiker meinen
solche Spiele zu verbieten, sollen sie es tun, nur wirds keinen dran hindern es zu besorgen wenn man es unbedingt haben möchte, sowie mit allen anderen Spielen. Außerdem alles was verboten ist reizt, so ist der Mensch nunmal gestrickt

Und das war wirklich das letzte was ich dazu schreibe, wenn Teil 2 da ist melde ich mich natürlich mit einem kurzen Feedback

Goldsmith
offline

Zitat von Partitionator:
Vllt benutzen iPhone user ihr Gerät auch nur länger weil sie einfach nur länger brauchen um ne bestimmte sache zu erledigen oder wieder mit der "benutzerfreundlichkeit" "kämpfen" müssen
So ein Unsinn, man kann iOS einiges unterstellen, aber nicht, dass es sich umständlicher bedienen lässt als Android oder was auch immer.

Man kann auch mit aller Gewalt das Haar in der Suppe suchen und genau das, scheinen einige hier zu machen.

ashdevil77
offline

Zum Oblivion ADD ON hier mehr, http://#/ , erste Bilder beeindrucken mich jetzt schon sehr.

Das mit dem Zitat lieber Walez ist deckungsgleich mit der aktuellen Lage, wann werden diese schlauen Psychologen, Politiker und wer sonst noch merken, das das Potenzial was mitgebracht wird schon in den Leuten steckt, und nicht erst durch Spiele erzeugt wird. Außerdem wenn man einem Kind immer alles verbietet, so wird es über die Grenze gehen, weil wir nunmal so veranlagt sind, der Reiz fehlt wenn es erlaubt ist, und darum gehts doch oder ?

ILLU
offline

HL is eines der genialsten spiele, ich spiel ungefähr fast keine spiele durch^^ weil sie mir alle nach ner zeit zu langweilig werden, was bei HL NICHT der fall war, und ich werds auch bald nochmal durchspielen, diesmal auf schwer.......
aber auf pc halt, auf xbox koennt ich mir son spiel ueberhaupt nich vorstellen
naja auf der revo schon........^^

Walez
offline

(Threadstarter)
@dustin: 1 Monat=7,90 - 3 Monate=19,90 und 12 Monate=59,90
Auf der Xbox gab es früher Spiele mit 3-Monats-Probeabos - vielleicht erbarmt sich ja MS und sowas ist demnächst auch für 360-Games erhältlich.
Und ja, Bilder kann man sich anschauen. Einfach einfach die 360 über die Optionen mit deinem PC vernetzen.

Buggy2
offline

Zitat von Walez:
Den Sinn verstanden? Klar, lässt sich eigentlich in einem Satz zusammen fassen -> "die Braut tötet ihren Ex, weil der (plus Komplizen) ihren Neuen (nun auch Ex) getötet hat", mehr war eigentlich nicht. Wieso oder warum Bill die mächtigste Mafia"sau" on Earth ist, kann dir sicherlich nurntin Tarao sagen, bzw. er ist es eben Mir gefielen die Filme, wobei mir Teil 2 noch mehr zusagte, da dialoglastiger. Habe Kill Bill lange nicht gesehen, muss ich mir mal wieder vornehmen.
Na ich sehe da nur Zeitsprünge und mal mehr mal weniger Gemetzel.

In einen Lokal 100 Samurai gegen eine Frau.Die Frau überlebt als einzige. Blut überall,also für mich gut aber Sinn frei. Von Bill keine Spur.

Noch so was. Frau wird lebendig mit Sarg begraben. Gefesselt haut sie den Sargdeckel kaputt und wühlt sich 3m durch das Erdreich nach oben. Spitzen Leistung.Tarantino ist Meister der extremen Übertreibungen. Kurz um man muss ihn mögen. Oder man hasst ihn.

Metzl
offline

Hi,

ich kann aus eigener Erfahrung Akkus aus dem Hause Ansmann empfehlen.
Ein einziges Mal ging mir ein solcher Akku dennoch kaputt. Die Firma war so kulant und hat mir einen Ersatz geschickt.

Greetz

P.S.: Das Aufladen mit dem Play and Charge Kit bei ausgeschalteter Xbox ist echt schlimm. Um das zu vermeiden lade ich die Akkus entweder beim zocken oder direkt am PC (der läuft eh meistens).

Walez
offline

Zitat von JuliUs132:
Annabelle oO Den muss man sich ein mal angeschaut haben. Und ich glaube, den kann man sich nur ein Mal anschauen.
Warum? Jetzt bin ich neugierig, aber auch nicht so neugierig, das ich den unbedingt sehen muss! Ist er spannend, besonders gruselig oder sollte man sich den anschauen, einmal zumindest, um den einzig wahren, echten Trash kennengelernt zu haben?


Hatte es mir gestern Nachmittag mit Die Unfassbaren und Prakti.com gemütlich gemacht.

Die Unfassbaren ist ein nettes Filmchen, mit ein paar guten Zaubertricks, einem gelungenen Cast und ein paar hektischer Momente. Ruffalo als Cop, kurz vor dem Herzstillstand, ist herrlich anzusehen, ansonsten fand ich die Storyline ein wenig lahm und das Ende wenig überraschend. 7/10

Ähnlich auch Prakti.com! Überraschenderweise war der Film nicht ganz so belanglos, wie Kindsköpfe und mit Vaughn und Wilson findet man hier auch ein Duo, bei dem die Chemie stimmt. Es kommen witzige Dialogpassagen zustande, ein wenig kratzt man auch an der moralischen Oberfläche, wenn der Rest nicht bloss wie ein Google-Werbefilmchen wirken würde. Hier hat man eindeutig viel Potenzial verschenkt, denn man übte nicht ansatzweise Kritik und vertiefte leider auch nicht die Thematik "mit 40 zum alten Eisen" - hier eine Prise triefender Sarkasmus und...ach lassen wir das. So plätscherte der Film vor sich hin, Google ist the best holding on the world und Vaughn durfte diesesmal einen normalen Menschen spielen, der nicht alle zwei Minuten damit drohte, jemanden zu verprügeln. 6/10

Walez
offline

Zitat von Jizzle 1:
...hab ich "Code Geass" gesehen, wers nicht kennt, es ist eine Anime Serie, ja, aber sehr gut gemacht. Nicht ganz perfekt, aber nah dran. Für jeden, der Animes mag, und die Serie noch nicht kennt, sehr zu empfehlen!
Yeah, nur mal kurz die Welt retten und zu einem besseren Ort machen Meine letzten Anime (abgesehen von den Ghibli-Streifen) habe ich vor ca. 10 Jahren geschaut, bis mich Ende letzten Jahres ein Freund dazu überredete, diese Serie (zwei Staffeln, je 25 Folgen) anzuschauen - und wie mein Vorredner schon sagt, tut man gut daran... Als Urvater der Idee "ausgestattet mit einer besonderen Macht, die Welt zu einem besseren Ort gestalten wollen", gilt im übrigen "Death Note", eine Staffel mit 37 Folgen...unbedingt anschauen...!

Number
offline

So, CoD3 geht mir gerade gehörig auf den Sack. So viele kleine Ärgernisse, das hätte ich echt nicht gedacht. Ich habe das Gefühl, daß das Programm dem eigenen Handeln und Denken stets 3 Schritte hinterherhinkt.
Ständig warte ich auf den Trupp zu dem ich stossen soll, hänge mir Leute im Weg wenn ich Treppen rauf muss, erscheinen NPCs nicht, die ich bei ihrer Arbeit unterstützen soll etc.
Momentan sinkt mein persönliches Wertungsbarometer ganz derbe unter die 80%-Marke und ich habe gerade extrem gefrustet nach 6maligem Versuch an einer Stelle die Konsole abgeschaltet, weil ich entweder im Kreuzfeuer verreckt bin und der Checkpoint extrem ungünstig gewählt ist oder weil der Herr NPC mal wieder nicht an seinem "Arbeitsplatz" erschienen ist, was wohl auch davon abhängt, welchen Weg man selber zum Einsatzort einschlägt. Schlicht und ergreifend ist da wohl viel zu linear gedacht worden, auch wenn man an jeder Ecke gehindert wird andere Wege zu gehen. Und die groß angündigte Physik ist auch eher witzlos, da außer ein paar Dingen die durch die Gegend fliegen nichts großartiges passiert. Recht nervig sind auch die Dinge, die sich fast an Quicktimeevents orientieren, wie etwa das Anbringen von Sprengsätzen, Rudern eines Bootes ....

Wayne09
offline

Heute kam Hostage im TV, den ich auch zum ersten Mal sah und ich muss sagen: Schon lange nicht mehr einen so guten Film gesehen!
Action pur und eine Story, die andauernd Wendungen nimmt, mit denen man nicht rechnet; dazu noch ein Bruce Willis in Topform!

Walez
offline

Morgen, spätestens Freitag komme ich auch wieder in die "Verglegenheit" Lebowsk (wie oft ich ihn dann gesehen habe, weiß ich garnicht ) anzuschauen Bin auf die Qualität der Blu Ray gespannt...

In der Zwischenzeit schlage ich mich mit "Max Payne" und "Madness" herum (Asche auf mein Haupt).
Während "Max Payne" durchaus zu unterhalten wusste (glatte 6 von 10 "Die Oper ist erst zuende, wenn die dicke Frau gesungen hat") und M. Wahlberg über schauspielerisches Talent verfügt, erwiesen sich die Protagonisten aus "Madness" als absolut talentfrei, aber sowas von...! Während die Schweden-"Macher" (Boll war hier nicht am Werk...oder?) dem Zuschauer (wobei ich meine berechtigten Zweifel habe, das irgendeiner länger als 5 Minuten durchgehalten hat) zu suggerieren versuchen, das sich die Handlung in Amerika abspielen würde (ja ja, Benzin heißt dort auch Bensin und schwedische Nummerschilder findest du überall in den USA, das ist halt ne typische Tradition bei denen ), die Darsteller uns weiss machen wollen, das sie schauspielern könnten (die Prügelszenen sind gutes Bauchmuskeltraining, solange man von Lachkrämpfen Bauchmuskeln bekommt), packten die deutschen Stimmenvorlagen (ich weigere mich schlicht, das Wort Synchronsprecher für diese Stimmvorlagen zu verwenden) noch eine ganze Schippe drauf. Jede Kommentierung der "lustigsten Missgeschicke der Welt", oder wie die Trashsendungen auf RTL 2 heißen mögen, hat deutlich mehr Niveau, als das völlige sinnfreie, selten synchrone Gestammel der Sprecher. Die Rednecks haben alle dieselbe Stimme, kratzig und rau, während die anderen Laiendarsteller selten Lippensynchron sind, Sätze "sagen", die überhaupt nicht zur Situation passen oder völlig emotionslos daher kommen, das man fast schreien könnte...natürlich vor lachen. In einer Kritik las ich, das sogar Trashfans von diesem Machwerk abstand nehmen sollten...aber nein, das sollten sie nicht...gerade weil der Film für eine Blackwood-Inszenierung so saukomisch ist, gibt es von mir 2/10 schreiend vor ein Auto gelaufen...
Geändert von Walez (10.08.2011 um 15:49 Uhr)

Number
offline

Kameo ist für mich vor allem optisch nach wie vor der Vorzeigetitel, habe es aber wieder verkauft, da es für mich keinen Wiederspielwert hat.
Klar sind ein paar Stellen knifflig, aber die Rücksetzpunkte sind dermassen fair, daß man mit ein wenig Übung wirklich alles schafft. Und wenn es mal nicht weiter geht: Liegen lassen und 2 Tage später geht´s wie von allein.

Thor Branke
offline

Habe es noch nicht geschaut, soll aber richtig gut sein:
Serienpremiere: "Top of the Lake" - die erste Folge vorab exklusiv auf SPIEGEL ONLINE

In ihrer preisgekrönten Miniserie "Top of the Lake" entwirft Oscar-Gewinnerin Jane Campion ("Das Piano") das verstörende Psychogramm eines Dorfes, indem ausgerechnet ein durchgeknalltes Frauencamp zum Zufluchtsort für alle Versehrten wird. Getragen von einem Starensemble (u.a. Holly Hunter, Peter Mullan, David Wenham) entfaltet sich über 350 TV-Minuten eine eindringliche Geschichte von Gewalt, Schuld und Vergeltung, brillant fotografiert vor der schroffen Berglandschaft Neuseelands. Cinematograf Adam Arkapaw wurde für seine Arbeit an dem Sechsteiler sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.