Login / Registrieren
Willkommen im Sport Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
Ähm "EA" (geb denen ja sonst auch gerne die Schuld ) war diesesmal nicht beteiligt - auch nicht als Publisher (hab sie zumindest nirgendwo im Vorspann oder auf der Verpackung gesehen). Hmm @Number...im Ernst...legt das Pad beiseite und lass das Game einen halben Tag liegen, danach packst du die Szene 100% auf Anhieb. Der Tipp klingt zwar kretinhaft, aber es ist so - man steigert sich immer mehr rein und es gelingt rein garnichts mehr (man ist jetzt einfach zu verbissen)!!! Die Speicherpunkte sind wirklich weiter auseinander, als in CoD 2. In CoD 3 liest man öfters, das man Missionsziele erreicht hat (was in CoD 2 immer ein Rücksetzpunkt war), doch ein Rücksetzpunkt hat man leider dadurch noch lange nicht erreicht.

TheDaywalker
offline

@Walez

naja, ich habe von 3 Nachteilen gesprochen. Schwierigkeitsgrad, Grafik und Sound. Grafik und Sound können bei mir, es sei denn sie sind extrem schlecht, niemals ein Spiel abwerten oder die Wertung runterziehen. Beispiel Zelda. Objektiv (so weit es die Subjektivität zulässt ) betrachtet sieht es gegenüber eines "Gears of War" scheiße aus, aber trotzdem käme ich nie auf die Idee Zelda deswegen auch nur einen Deut abzuwerten. Genauso ist es bei "Enchanted Arms".
Bliebe also nur noch der Schwierigkeitsgrad als Nachteil...und das finde ich jetzt nicht so schlimm, dass es eine starke Abwertung rechtfertigen könnte.

Und die von dir angesprochene Naivität finde ich klasse. Die passt perfekt zu Atsuma. Wie kann ich schwimmen? Indem du A drückst. Wie kann ich den Teleporter benutzen? Indem du daran gehst und A drückst. Wie kann ich Holzkisten zerschmettern? Indem du daran gehst und A drückst. Wie...? Mit A! ... Wie...? Mit A! Wie...? AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Ich find´s toll, wie Karin und anfangs noch Toya so ruhig bei den Erklärungen geblieben sind, aber mit der Zeit doch schon ein leicht genervter Unterton zu hören war...das ist ja wie bei kleinen Kindern, die immer fragen "Warum...warum...warum?"

Aber auch abgesehen von Atsumas Naivität finde ich die gesamte Fortführung der Story mehr als gelungen.

Naja, wie dem auch sei, für mich sind´s 9/10 Punte...zwar eine niedrige, aber eine 9.

Mr.Vader81
offline

Apple nein Danke


Also nachdem ich mir hier alles durchgelesen habe , komm ich zum dem Entschluss , das Apple es auch in den nächsten Jahren nicht auf die ersten Ränge hier bei Chip.de oder auf sonst einer Deutschen Technik Seite schafft ... Da können die Plastikbomber einer Koreanischen Firma besser !!!

Und das ist das was für mich zählt. Preis Leistung ist und war nie Apples stärke . Und android sei Dank kann ich mein Telefon so gestalten wie ich es möchte , und nicht wie es Apple programmiert und man damit leben muss bis zum nächsten Update 2019?!?!? "Ironie"

farbentaub
online

Jo, Bugs sind zur Genüge vorhanden. Abstürze, etliche Übersetzungsfehler, hier und da Scriptfehler, die es unmöglich machen, ein Quest sauber zu beenden oder gar anzufangen und ganz aktuell; fBomb Zumindest die Scriptfehler wurden - soweit ich das beurteilen kann - fast ausgemerzt.

Grafisch ist es bei mir im Gegensatz zum PC eine Offenbarung. Mit einer 6800GT und 'nem 3000+ kommt man allerdings auch nicht mehr weit. Aber Oblivion auf 32" und in 16:9 macht schon was her. Auch wenn das HDR oft zu viel des Guten ist und arg überstrahlt.

Habt noch einen schönen Abend!

Wayne09
offline

Ich war heute in Die Unfassbaren/Now You See Me:
Der Film hat mir gut gefallen, da es einfach auch was ganz neues war und ich habe selten einen Film gesehen, bei dem die Story so unvorhersehbar verlaufen ist!
Geändert von Wayne09 (28.07.2013 um 23:32 Uhr)

Walez
offline

Pulp Fiction - ohne Worte - 13 1/2 von 10 gewonnenen Jack Rabbit Slim's Tanzwettbewerben

Ich dachte auch immer, es hiesse Edgar J. Hoover, aber korrekt ist J(ohn). Edgar Hoover - man lernt die aus und beim namensgebenden Film sogar etwas neues (ich zumindest). Unterhaltsame und schauspielerisch großartig gespielte Geschichtsstunde über den Werdegang einer der mächtigsten Männers Amerikas. Wie sooft, wie zuletzt (Shutter Island, Inception) glänzt diCaprio erneut, auch wenn anfänglich die auf "alt getrimmte" Maske ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. Am Ende hatte ich jedoch nicht mehr das Gefühl, das sich ein 30 Jahre jünger Schauspieler darunter befand. Wenn man sich auf Erzählkino einlässt (Action oder Klamauk wird hier nicht geboten), erlebt man durchaus 2 unterhaltsame Stunden. 8 von 10 US-Präsidenten ins Weiße Haus ein- und ausziehen sehen

Number
offline

@Walez

Wer oder was vielleicht noch PixelPlus verbaut entzieht sich meiner Kenntnis, da Philips die eigene Röhrenentwicklung aufgegeben hat und nun Samsungröhren verbaut.
Daher kann der Chip jetzt auch in anderen Geräten auftauchen, war aber vor einiger Zeit noch exklusiv bei Philips.

Die "Ruckler" treten mit dieser Technik auch nicht permanent auf, sondern nur bei ganz bestimmten "Schwenks" etc.
Bei Rennspielen daher eher seltener, da das Bild dort ja seitlich kaum Bewegung hat. Bei Shootern ist es bei Drehungen und Strafe daher schon wesentlich anfälliger.
Und da Leute mit Monitoren, die das Bild direkt darstellen, ohne das Bild umzurechnen das Ruckeln auch nicht nachvollziehen können, ergibt sich bei mir eben dieser Verdacht, daß es möglicherweise auch an den HDTV-Geräten liegen könnte.
Du könntest das mittels VGA Kabel und ´nem Monitor ja mal bitte ausprobieren und dann berichten.

Number
offline

Gerade noch mal 7-8 mal probiert und immer das gleiche. 1 mal komme ich zumindestens aus der Fabrik raus und wenn ich das einmal geschafft habe ist es ganz vorbei, so als ob der Schwierigkeitsgrad dann noch höher würde. So was hab ich bisher in noch keinem Shooter erlebt und mir ist schleierhaft, wie man da angeblich ohne Bildschirmtod beim 1. Versuch durchkommen soll. Und ich habe an namhaften Shootern wohl so ziemlich alles gespielt.

Bob699
offline

Vor kurzem lief Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra, ein Film über die Machenschaften der Mafia rund um Neapel.
Der Film besteht aus fünf Handlungssträngen - einer realistischer als der andere. Teilweise ist der Film mit Laiendarstellern aus der Gegend besetzt, was der Authentizität zugute kommt. Sehr sehenswert.

9 von 10 Kugeln.

farbentaub
online

Naja, von verschoben kann nicht wirklich die Rede sein. Das Update war nicht für Montag den 7. Mai angegeben. Sondern:

As has been pointed out by some community members, the official press release does say the "week of May 7th2" for a release time. So we're well within that so far.
http://#/a>

Aber Chip schreibt ja auch, dass das Update den Anschluss einer USB-Tastatur ermöglicht. Das war schon immer möglich.

ashdevil77
offline

Meine 2Tage alte neue ausgetauschte x-box fängt auch an rumzumucken, sie liest auch die Spiele nicht richtig gar nicht oder erkennt die Spiele als DVD diesmal ist sie ja erst 2 Tage alt und niegelnagelneu. Das Problem haben viele, die nicht das Problem haben mit dem Ring of Death, oder wie ich zuvor das ewige einfrieren.

Man sagt ja alle guten Dinge sind drei, also ich warte nochmal ab, nach Weihnachten geht sie dann zurück.

TheDaywalker
offline

Ich habe mich am Wochenende fleißig geprügelt und u.a. Evander Holyfield schon in der zweiten Runde K.O. geboxt.

Mein Fazit zum Spiel: Genial!

Fantastische Kämpfe mit einer super Steuerung und einer phänomenalen Grafik. Hinzu kommt noch eine gute Songauswahl und ein grausig schönes Schädelknochenknirschen beim Niederstrecken des Gegners.

Leider gibt es auch negative Punkte. So ist die ganze Präsentation abseits der Kämpfe zum Gähnen. Erstmal die Zuschauer. Gut gemacht sind sie schon, aber es gibt wohl nur eine Handvoll davon und die werden einfach kopiert. Und es sieht einfach erbärmlich aus, wenn sich diese dann auch noch synchron bewegen.

Dann wäre da noch der Ablauf der ganzen Karriere. Es ist immer das Gleiche. Gegner suchen, Trainieren (es gibt nur 4 verschiedene primitive Trainingsarten) Kämpfen, Gegner suchen, Trainieren, Kämpfen usw usw. Zwischendurch kann man sich dann auch noch neue Boxhandschuhe, Shorts oder Stiefel kaufen.
Sonst gibt es einfach nichts zu tun, nicht einmal Statistiken zu begucken.

Auch wenn´s nicht so wichtig ist, finde ich es zudem nicht wirklich schön, dass man beim Einlauf zum Ring nicht mit seinem Weltmeistergürtel, so man denn einen hat, reinkommt.

Naja, so viel zu den Negativpunkten. Dennoch ist es ein super Spiel, aber bekommt eben wegen der gesamten Präsentation außerhalb des Rings nur 9 von 10 Punkten von mir.

Schalker
offline

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

Ein etwas schwer zu beschreibender Eindruck.
Es ist eine andere Art von Tolkienverfilmung, als man sie von der Verfilmung der HDR-Trilogie gewohnt ist; ok, es ist auch ein "etwas anderes" Buch.
Schade fand ich es auf jeden Fall, dass sich der Film nicht so nahe an die Romanvorlage hält, wie es bei der erwähnten Trilogie der Fall war.
Trotzdem ein Muss für Tolkienfans.
Geändert von Schalker (29.10.2013 um 15:43 Uhr)

0RoadRunner9
offline

Dann gab es da noch diese Qualle bei Kameo ...
Kameo ist meine neueste Errungenschaft auf der Xbox 360. Du meinst vermutlich das uralte Seemonster Koralis. Das Vieh hat mich, zusammen mit dem supergenauen Handling des Greifers der Tiefe, am Rande des Wahnsinns gebracht ...

Lässt man mal die Steuerung außen vor, gefällt mir das Spiel recht gut.

MfG

Wayne09
offline

Ich war heute in Die Unfassbaren/Now You See Me:
Der Film hat mir gut gefallen, da es einfach auch was ganz neues war und ich habe selten einen Film gesehen, bei dem die Story so unvorhersehbar verlaufen ist!
Geändert von Wayne09 (28.07.2013 um 23:32 Uhr)

Walez
offline

Zitat von Thor Branke:
Wer in den letzten Jahren auch gute Serien raus haut, ist Kanada.

Orphan Black fiele mir jetzt ein. Ohne Sarkasmus. tatsächlich als Frage gemeint, kennst du noch weitere? Also rein canadische Serien, ergo keine, die nur aus Produktionskosten in Canada gedreht worden - das beträfe ja dann alle US Serien

martenp
offline

Ch


Gestern war scheinbar Themenabend "Ch Guevara" bei 3Sat. "Die Reise des Jungen Ch" hab ich mir mal wieder angesehen. War schon so lange her. Immer wieder ein guter Film, der Lust darauf macht auch einfach mal loszufahren durchs Land.
Den Zwei-Teiler im Anschluss habe ich dann leider nicht mehr geschafft. Steht aber auf jeden Fall auf meiner Watch-List. Benecio Del Toro als Ernesto Guevara - eine absolut passende Besetzung; obwohl die beiden Filme nicht sonderlich gut bewertet wurden:
Part1: http://#/title/tt0892255/?ref_=fn_al_tt_1
Part2: http://#/title/tt0374569/?ref_=tt_rec_tt

Walez
offline

(Threadstarter)
Hui, im 360-Magazin steht sogar, das "Call of Duty 3" diesen Herbst schon erscheinen soll

Hat jemand diesbezüglich von einer Terminänderung zu "Gears of War" gelesen? Ist der 17. November noch aktuell? Glaubte was gehört zu haben, das es verschoben wird, bin mir aber nicht sicher. Ob jetzt die Xbox-Gemeinde ähnlich rumzetert *g*, wie die PS 3-Gemeinde nach Verkündung der Verschiebung?

Clive Barkers Jericho und The Darkness lasen sich im Vorabbericht auch sehr interessant...Egoshootern mit Tiefgang kann ich was abgewinnen

Hoover
offline

Außerdem weißt du da nie, was in deinem Monitor drin steckt.

In meinem Fall ist es ein S-IPS Panel. Das Teil soll das gleiche Panel wie die Apple Cinema Displays eingebaut haben. Und guck dir mal deren Preise an...

.., da ich von Dell (vor allem deren Rechner und Firmenpolitik) rein gar nichts halte und das Preis-/Leistungsverhältnis einfach nicht stimmt.

Das kann ich wirklich nicht bestätigen. Allerdings muss man schon immer auf Angebote warten. Die kommen aber auch in regelmäßigen Abständen. (Ich schreibe dies gerade vom Laptop (Dual Core, 2 GB RAM) meiner Freundin, den ich dort für 900,- Euro für sie erstanden habe. )

Das einzige, was mir an dem Dell gefällt ist die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten, da punktet der ja voll.

Das und das frei wählbare Interpolationsverhalten (also ob er 1:1 oder Vollbild darstellen soll) haben mich von dem Ding überzeugt.

TheDaywalker
offline

"Burnout" ist verschoben worden.
tststs...das geht ja gar nicht...

Nachdem ich meine Händler natürlich schon die letzten beiden Tage damit genervt habe, dass ich doch unbedingt "Burnout" haben wollte (ich bin da wie so ein kleines (28-jähriges) Kind und kann nicht warten ), halte ich es jetzt in Händen. Zu blöd, dass ich auf der Arbeit so viel zu tun habe, sonst würde ich jetzt schon Feierabend machen und ein Verkehrschaos anrichten. Freue mich schon wie ein Schnitzel.
Blöd aber, dass mir nicht wirklich viel Zeit für "Burnout" bleibt, denn in 7 Tagen kommt ja schon "Oblivion".

Ich berichte nachher noch ein bisschen von "Burnout".

Von "The Outfit" habe ich abgesehen von ein paar Bildern bisher nichts gesehen. Was für eine Art Spiel ist das denn überhaupt?

Walez
offline

Gotham Knight - Batman Zeichentrick

Waren ein paar teilweise sehr ansehnliche und gut erzählte Kurzgeschichten dabei...aber leider steckt das Wort Kurz in Kurzgeschichten und manche hätten ruhig ein wenig länger dauern dürfen. Wer mal wieder Einblick in die Zerrissenheit von Bruce Wayne nehmen möchte und sich durch unterschiedliche Zeichentrickstile unterhalten fühlt, sollte einen Blick auf Batman riskieren. Als Bonus gibt es noch 4 Folgen aus der alten Animated Serie (leider nur in English und nicht hochskaliert oder hd-verbessert...man ist inzwischen echt zu verwöhnt, denn das schaut schon arg übel aus...)

8 von 10 schallendes Gelächter nach einem Jokerwitz